Ökumene

Themenseite der Süddeutschen Zeitung

Hier sammelt die “Süddeutsche” ihre Artikel zum Thema “Ökumene”. Eine Fundgrube zur aktuellen Diskussion.…

„Schluss mit der Sklaventreiberei in der Fleischindustrie“

Ein aufrüttelnder Bericht aus dem Sommer 2018.

Prälat Peter Kossen ist seit Jahren als furchtloser Kritiker der Fleischbranche bekannt. Sein Bruder Dr. Florian Kossen sieht in seiner Praxis in Goldenstedt täglich das Leid der Arbeitsmigranten. Hier schildern sie mit deutlichen Worten die menschenverachtenden Zustände in der Branche.…

Politische Partizipation spielerisch entwickeln

Artikel von Michael Wrentschur. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Im Zentrum des Beitrages stehen Möglichkeiten, Theaterspiel(en) als ästhetisch-kulturelle Praxis mit politischer Bildung und Beteiligung zu verbinden. Dazu werden Theaterformen und Formate – wie das Forumtheater – vorgestellt, die über das aktive Theaterspielen selbst beziehungsweise über interaktive Aufführungen Räume für politische Bildung und Beteiligung eröffnen.…

forum erwachsenenbildung 2017, Heft 2

“Politik: konkret, direkt und couragiert”

Wonach im Feld der politischen Bildung im Lebenslauf derzeit gesucht wird, sind weniger Ortsbestimmungen und Allgemeinstatements, als vielmehr Handlungskonzepte und eine produktive Kritik von Planungsroutinen. Mit der Ausgabe 2/2017 unterstützt die Zeitschrift „forum erwachsenenbildung“ diese Suchbewegung und greift handlungsleitende Ideen und Fragen der Konzeptumsetzung auf. Wie sind Angebote zu entwickeln, die die möglichst konkretund kontrovers […]…

Luthers Meditationspraxis als Inspirationsquelle für eine zeitgemäße evangelische Spiritualität

Artikel von Tanja Täubner. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 1, Jahr 2017

Unsere derzeitige gesellschaftliche Situation ist einerseits geprägt von Spezialisierung und Digitalisierung, andererseits von einem neuen Hunger nach Spiritualität, der einen bunten Markt an spirituellen Praktiken hervorbringt. Angesichts dessen schaut die Autorin auf die Wurzeln der evangelischen Meditationstradition bei Martin Luther zurück und fragt, wie daraus eine zeitgemäße evangelische Spiritualität erwachsen könnte.…

forum erwachsenenbildung 2017, Heft 1

“Wer feiern will, muss reformieren können”

Das Reformationsjubiläum ist für die Evangelische Erwachsenenbildung weniger eine große Traditionsfeier, als vielmehr ein Anlass für eine Weichenstellung. Wo will sie stehen und wo steht sie tatsächlich in politischer, kirchlicher, wissenschaftlicher und bildungspraktischer Hinsicht? Die aktuell drängenden Reformen lassen sich nur meistern, wenn die Evangelischen Erwachsenenbildung nicht dabei stehen bleibt, ihre reiche Tradition zu erinnern, […]…