Bhagwan-/Osho-Bewegung

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
EZW-Kurzartikel
In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) erklärt Michael Utsch das Stichwort „Bhagwan-/Osho-Bewegung“. Zu diesem religiös-weltanschaulichen Phänomen schreibt er einleitend: „In den 1970er Jahren schlugen die Wogen weltweit hoch, als rot gekleidete junge Menschen demonstrierend durch die Innenstädte zogen und eine neue Lebensphilosophie von Befreiung, grenzenloser Selbstentfaltung und freier Liebe proklamierten. Sie beriefen sich auf einen indischen Meister, der seit 1969 Jünger um sich scharte.“ Die EZW ist die zentrale wissenschaftliche Studien-, Dokumentations-, Auskunfts- und Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für die religiösen und weltanschaulichen Strömungen der Gegenwart und hat ihren Sitz in Berlin.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


EZW, www.ekd.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Bhagwan-/Osho-Bewegung, EZW, Osho

Schreibe einen Kommentar