“Besser offene Barbarei als heimliche Sterbehilfe”

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Mobile Sterbehilfe in den Niederlanden
In den Niederlanden sind seit März 2012 professionelle Sterbehilfe-Teams unterwegs. Sie ebnen Schwerstkranken und Lebensmüden den Weg ins Jenseits. Kritiker wettern gegen eine Kommerzialisierung des Todes - und fürchten einen fließenden Übergang von Lebenskrise zu Lebensende. Ist das wirklich die Alternative?
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Annette Langer
SPIEGEL, www.spiegel.de

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen, Unterrichtende,
Schlagworte: Euthanasie, Sterbebegleitung, Sterbehilfe

Schreibe einen Kommentar