Reinhard Kirste
über 100
Praxisbeiträge
im Materialpool

Anzahl der Materialien: 144 Material Aufrufe insgesamt: 98072
| Anzahl der Materialien: 144 | Material Aufrufe insgesamt: 98072 |
Treffer

Pandemien im Mittelalter und in der Neuzeit: Nachdenken angesichts eines sich ausbreitenden Virus

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Interreligiöses Dialog-Journal

Sich schnell verbreitende Krankheiten haben Menschen zu allen Zeiten beunruhigt und bedroht. Auch wenn heutige Viren-Epidemien nicht einfach mit den Seuchen des Mittelalters verglichen werden können, so erinnert doch manches an die damaligen Zeiten: Die Angst, sich anzustecken und die Versuche, sich vor der Seuche abzuschotten. Sogar manche Bilder gleichen sich. Und die Wirkungen auf…

Judentum – Materialzusammenstellung – grundsätzlich, historisch, regional (aktualisiert)

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Materialsammlung zum Judentum grundsätzlich, historisch, regional

Das Portal 'Dokumentationen und Diskurse - Open Access der InterReligiösen Bibliothek (IRB) hat aktuell eine Materialsammlzung zum Judentum erstellt, grundsätzlich, historisch, regional: Grundsätzliches - Historisches - Beispielhaftes Judenfeindlichkeit und Antisemitismus in Deutschland Die Juden in Europa: Orientalismus, Antijudaismus, Antisemitismus Judenfeindschaft im Koran? Jesus und Hillel Regionale Beispiele, Länder und Lernorte weltweit Sabbat und jüdische Feste…

Dem Judenhass und Antisemitismus Einhalt gebieten – Laupheimer Gespräche 2018

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Buchbesprechung von Dr. Reinhard Kirste

Das Jüdische Museum im Schloss Großlaupheim (südlich von Ulm) bietet nicht nur beeindruckende Zeugnisse aus der (vergangenen) jüdischen Welt Württembergs, sondern ist auch zu einem Ort des intensiven Gesprächs zur (christlichen) Begegnung mit dem Judentum in heutiger Perspektive geworden. Angesichts des beängstigend zunehmenden und öffentlich tolerierten Antisemitismus machen die AutorInnen der Laupheimer Gespräche 2018 deutlich,…

Dalai Lama / Michael von Brück: Mut zum Wagnis und Mut zur Bescheidenheit

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Buchbesprechung von Dr. Reinhard Kirste

Der evangelische Theologe Michael von Brück und der in der tibetisch-buddhistischen Tradition lebende Dalai Lama trafen sich im Jahre 2018 zu einem Gespräch im indischen Exil des Dalai Lama. Im Horizont ihrer jeweiligen religiösen Tradition entwickelte sich eine beeindruckend tiefe interkulturelle und interreligiöse Kommunikation. Angesichts vieler abzusehender Unwägbarkeiten und Gefährdungen im Blick auf die Zukunft…

Monika und Udo Tworuschka: Islam – Dialog statt Konfrontation

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Buchrezension von Reinhard Kirste

Das Autorenpaar Tworuschka setzt mit diesem Thesenbuch den zunehmenden Abgrenzungsmechanismen, Feindbildern und Verschwörungstheorien im Blick auf den Islam eine sachgerechte und keineswegs unkritische Orientierung entgegen. Die beiden bemängeln die verkürzte Wahrnehmung „des“ Islam, besonders in den öffentlichen Islamdebatten. Dass diese universale Religion – und damit auch der Koran – Teil Europas ist, belegen sie darum…

Impulse aus der Reformationszeit für die Begegnung mit dem Islam heute – ein Diskurs

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Buchbesprechung

Das Impulspapier der EKD „Reformation und Islam“ von 2016 hat die ambivalenten Möglichkeiten reformatorischer Erfahrungen für den christlich-islamischen Dialog ins Spiel gebracht. So erscheint die Geschichte der Reformation angesichts der Begegnung mit dem Islam höchst problematisch angesichts der politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Konstellationen der damaligen Zeit: Gefahr der türkischen Invasionen, soziale Auseinandersetzungen, Streit zwischen Papst,…

Johann Amos Comenius (1592-1670) – Vorreiter einer Pädagogik der Herzensbildung

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Eine Übersicht über sein Leben mit Literaturhinweisen und Bildern

Der Theologe und Pädagoge Jan Amos Komenský, latinisiert Johann Amos Comenius, (1592 – 1670) gehört zu den bedeutendsten Schulreformern Europas. Er war als Erzieher zugleich Politiker, Prediger und auch Bischof der Böhmischen Brüdergemeine, einer von der Gegenreformation verfolgten Exilkirche. Sein Leben war privat, gesellschaftlich und politisch weitgehend durch die brutalen Auseinandersetzungen und Seuchen des Dreißigjährigen…

Michael Blume: Antisemitismus – die unterschätzte Bedrohung

Ein-Sichten: Buch- und Medienvorstellungen der InterReligiösen Bibliothek (IRB)

Michael Blume: Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern. Der Religionswissenschaftler Michael Blume, seit 2018 Antisemitismusbeauftragter des Landes Baden-Württemberg, hat bereits mit seinem Buch „Die Krise des Islam“ (2017) gängige Klischees und Vorurteile im Blick auf den Islam – die zweite Abrahamsreligion neben Judentum und Christentum – in Frage gestellt.…

Lernort: Notre Dame de Paris – Über 850 Jahre Weltgeschichte

Materialzusammenstellung

Eine umfassende Zusammenstellung zur Geschichte Notre Dames, zu dem verheerenden Brand mit Bildern und Berichten. Dazu ein Blick über die Schäden, Artikel zu der Fragestellung, warum der Brand die Menschen so sehr berührte, ein Link zu einem Panoramarundgang durch die Kathedrale u.a.m. Direkt zu den Links zur Situation direkt nach dem Brand: Notre Dame de…

Wege der Templer – ungewollte Brückenbauer zwischen Orient und Okzident

Bildquelle: 2.bp.blogspot.com

Materialzusammenstellung

Die dramatische Geschichte der Templer fasziniert bis heute. Das hängt zum Teil damit zusammen, dass sich um diesen spirituellen Ritterorden zur Zeit der Kreuzzüge viele Geheimnisse ranken. Wer waren diese Männer, die im Nahen Osten einen eigenen Kreuzfahrerstatt aufbauten? Was geschah wirklich nach dem Verlust des heiligen Landes mit diesem Orden in Europa? Offensichtlich bauten…

Interkulturelle Erweiterungen der “Moderne”

Rezension des Buches "Die Moderne im interkulturellen Diskurs

Die Autoren aus Europa, Lateinamerika und der Arabischen Welt nehmen den philosophisch geprägten Diskurs über die Moderne so auf, dass sie den eurozentristischen Blick zugrunsten eines erweiterten Verständnisses von Moderne ändern. Dadurch bekommen die eigenständigen (post-)kolonialistischen Entwicklungen in diesen Ländern ein erhebliches Gewicht - auch im Sinne einer interkulturellen Globalisierung. Diese bezieht die indigenen Traditionen…

Die wirkungsgeschichtliche Bedeutung antiker Religion und Philosophie (aktualisiert)

Bildquelle: 4.bp.blogspot.com

Artikel und Buchbesprechungen

Die drei großen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam haben ihre Wurzeln in den kulturellen, politischen und religiösen Vorgegebenheiten der Antike. Die vernetzte geistesgeschichtliche Vielfalt im Mittelmeerraum, im Mittleren und Nahen Osten sowie auf der Arabischen Halbinsel und in Afrika beeinflusst unser Denken bis heute ganz wesentlich. Artikel und Buchbesprechungen zu diesem großen und interessanten Themenbereich.  

Sphären – temporärer Lernort in der Kath. Akademie Schwerte/Ruhr

Installationen mit Tuch und Tauwerk des Künstlers Jens J. Meyer

Diese Ausstellung führt die Betrachtenden gewissermaßen in die Leichtigkeit des Seins. Denn diese Skulpuren wiegen wegen des benutzten Materials sehr wenig. Durch die Arrangements zwischen der Decke und dem Fußboden entsteht eine Schwerelosigkeit, die beim Nach-Schauen wie ein Gang zwischen Immanenz und Transzendenz wirkt. Diese Information mit den Fotos bleibt auch nach dem Ende der…

Religiöser Lernort zur Baha’i-Religion

Ausdruck des Baha'i-Glaubens ist das "Haus der Andacht" in Langenhain

Der "Baha'i-Muttertempel für Europa" ist ein schöner und orienterungsreicher Lernort, um die Baha'i-Religion in ihrer mittelöstlichen Geschichte und in ihrer gegenwärtigen globalen Wirksamkeit kennen zu lernen. Dieser Andachts- und Versammlungsort der Gläubigen in der Nähe von Frankfurt/Main bietet sich dafür besonders an.

Die Bibel entdecken – Unterrichtsideen für die 5./6. Klasse

Bildquelle: 1.bp.blogspot.com

Ein-Sichten: Buch- und Medienvorstellungen der InterReligiösen Bibliothek

Die Autorinnen, zwei Schwestern und zugleich Lehrerinnen haben beim eigenen Unterrichten, aber auch in der schul-praktischen Lehrerausbildung viele Erfahrungen zum (inter-)religiösen Lernen gesammelt. Hier legen sie ein Arbeitsheft zur Einführung in die Bibel vor. Sie tun dies jedoch so, dass die alten Texte nicht sofort von den SchülerInnen als verstaubt und langweilig abgetan werden, sondern…

Die Erfindung Gottes – Die Reise zu den Quellen des Monotheismus

Buchbesprechung auf Ein-Sichten

Wie JHWH zum einzigen Gott wurde Judentum, Christentum und Islam haben eine Gottesgeschichte, die eine lange Entwicklung hinter sich hat. Thomas Römer (geb. 1955) von der Universität Lausanne beschreibt unter Heranziehung der biblischen und außerbiblischen literarischen und archäologischen Quellen. Er ist ein international bekannter Forscher zum Alten Testament, zugleich Professor für Bibelwissenschaften am renommierten „Collège…

LERNORT Wormbach – Geheimnis des Tierkreises

Spirituelle Entdeckungen in einer Kirche

Die mittelalterliche Kirche St. Peter und Paul in Wormbach (Sauerland) ermöglicht kosmologische und interkulturelle Entdeckungen. Sie hat als Deckenmalerei einen einzigartigen Tierkreis, der unmittelbare Rückschlüsse auf Wormbach als vorchristliche (germanische) Kultstätte zulässt. Die Kirche sowie der Nachbarort Berghausen laden zu einer Exkursion für (inter-)religiöses Lernen ein.

Albert Schweitzer begegnen

Bildquelle: 2.bp.blogspot.com

Günsbach als Lernort zum Leben und Werk Albert Schweitzers

Günsbach im Elsass bietet viele Begegnungen mit dem Theologen und "Urwalddoktor" Albert Schweitzer. neben dem ehemaligen Pfarrhaus mit Afrika-Museum lohnt besonders Schweitzers Wohnhaus. Es enthält viele originale Dinge von ihm und seiner Zeit. Das ganze ist aber nicht museal zusammengestellt, sondern wirkt so, als wäre der große Menschenfreund noch anwesend.