Schüler stärken… durch eigenverantwortliches Lernen

Das Beispiel der Grundschule Süd Landau

Reader des Landes Rheinland-Pfalz mit einer ausführlichen Darstellung dieser Grundschul-Konzeption des ganztägigen Lernens. Die ausführliche Darstellung des Schulkonzeptes ist anregend!…

Lernraum inklusiv gestalten | bpb

Video, 5 Minuten

Reizarme Arbeitsplätze, Gruppentische und Orte der Entspannung: Die Temple-Grandin-Schule in Berlin hat einige Räume gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern auf den Förderschwerpunkt Autismus zugeschnitten.…

Brauchen wir irgendwas aus der Kirche?

Predigt aus der Citykirche Schweinfurt

Liebe Gemeinde! Diese Woche ging auf Facebook eine wirklich schöne Karikatur rum. Ein Mann steht in einer Kirche und telefoniert: „Schatz, ich bin in der Kirche. Brauchen wir irgendwas aus der Kirche?“ Tja. Was ist das eigentlich mit dieser Kirche? Was gibt‘s da – im Gegensatz zum nächsten Supermarkt? Weshalb gehen Sie in die Kirche? […]…

forum erwachsenenbildung 2019, Heft 2

Fachzeitschrift der DEAE

Das Bildungsgeschehen ist eine emotionale Angelegenheit. Es wird durch Emotionen etwa gestört, ermöglicht, befragt, getragen, blockiert oder intensiviert, je nachdem. Aber was heißt: je nachdem? Je nachdem, was für ein emotionaler Raum angeboten wird? Je nachdem, welche Gefühle die Lernkultur prägen sollen? Je nachdem, welche Gefühlslagen die Teilnehmenden mitbringen? Je nachdem, ob zugelassene Gefühle auch […]…

forum erwachsenenbildung 2018, Heft 4

Zivilgesellschaft braucht Streitkultur

Zeitschrift der DEAE Demokratie ist nicht mehr selbstverständlich. Sie gerät zwischen die Räder von Polarisierung, Populismus und Feindseligkeit. Die Zeiten eines breiten gesellschaftliches Konsenses und einer Bereitschaft, diesen Konsens miteinander zu suchen und herzustellen und gleichzeitig gesellschaftliche Ambivalenzen auszuhalten, sind vorbei. Diskreditierungen des politischen Gegners und ganzer gesellschaftlicher Gruppen sind keine Seltenheit mehr und werden […]…

forum erwachsenenbildung 2018, Heft 3

E-Learning und Gruppendynamik

Zeitschrift der DEAE Nicht nur unseren Alltag, auch das Bildungsgeschehen wird digitaler. Wir erkennen die Fernlernangebote von damals als Vorläufer der aktuellen E-Learning-Tools und diese Tools erwecken mittlerweile den Eindruck von Vorläufern künftiger integrierter Lernsettings. Vielversprechend für die Anbieter von Erwachsenenbildung sind besonders Entwicklungen im Bereich der digital unterstützten Sozial- und Interaktionsdimension von Bildung. In […]…

forum erwachsenenbildung 2018, Heft 2

Religiösen Sentiments entgegentreten

Zeitschrift der DEAE Religion gerät zunehmend zwischen die Fronten gesellschaftlicher Auseinandersetzungen um Migration, Pluralität und sich verändernder Mehrheits-, Macht- und Bildungsverhältnisse. Von populistischen Gruppen wird sie vereinnahmt, Religion wird als Legitimation für nationale und kulturelle Ressentiments missbraucht und ihr Wort wird in einfältiger Weise ausgelegt. Anderseits wird Religiosität in Bausch und Bogen verdächtigt, übergriffig, intolerant […]…

forum erwachsenenbildung 2018, Heft 1

Ordnung auf der Kippe?

Zeitschrift der DEAE Den vielen krisenhaften Zeitdiagnosen und gesellschaftlichen Generalkritiken steht der Ruf nach mehr Regel-, Kontroll- und Durchsetzungsbefugnissen gegenüber – auch im Bildungsbereich. Die erste Ausgabe im neuen Jahr fragt, ob tatsächlich unsere gesellschaftliche Ordnung auf der Kippe steht oder die Bildungsanbieter nicht vielmehr gefragt sind, sich auf ein neues Spannungsverhältnis von Kontinuität und […]…

forum erwachsenenbildung 2017, Heft 4

alleinstehend / eigenständig?

Zeitschrift der DEAE Die letzte Ausgabe für das Jahr 2017 beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Lebensform ‚Single‘ – ein Name, der längst nicht mehr nur für das Schicksal verlassener, partnersuchender Frauen und Witwen steht, ebensowenig aber auch nur das Konzept von Sozialaussteigern und Karrieristen beschreibt. Viele Menschen, denen soziale Beziehungen, Nachbarschaft, Familienleben und Engagement […]…