Ein Blick in das Jahr 2052

Ein Grundkurs Ethik in 30 Lektionen, Teil 22:

Das bayerische Sonntagsblatt hat einen Grundkurs Ethik online gestellt. Teil 22 widmet sich dem Themenbereich “Die neuen Kriege”.…

Theodizee in der Flasche

Das Testament des Jossel Rakover

Jossel Rakovers Hadern mit Gott im Warschauer Getto ist vielen bekannt. Dieser Text ist anderthalb Jahre nach Kriegsende entstanden und von Zvi Kolitz zu Jom-Kippur in der “Jiddischen Zeitung” veröffentlicht worden. Es geht hier nicht um den authentischen Bericht eies Ghetttokämpfers in der Todesstunde, sondern um eine Allegorie über den Zustand der Welt. Die näheren […]…

Konstantin Wecker – Engagement und Vision

Rezension des Buches “Mönch und Krieger”

Mit diesem Buch untersucht der bekannte Liedermacher Konstantin Wecker mit konsequenter Aufrichtigkeit besonders die Brennpunkte seines Lebens – getrieben von einer trasnzendierenden Sehnsucht und mit der Vision vor Augen, dass eine Welt der Gerechtigkeit, Zärtlichkeit und solidarischer Menschlichkeit Wirklichkeit werden soll. Sein eigenes Scheitern wird ihm Bewährung und Antrieb, den Protest und die Revolution der […]…

Hexen – Magie, Mythen und die Wahrheit

3SAT-Dokumentation, Auszug, Teil 3, 14′

Dokumentation auf 3SAT zum Themenbereich Hexen und Mythen über Hexen. Schwerpunkt: Umgang der Nationalsozialisten mit dem Thema Hexen und den Auswirkungen, die ihre Veröffentlichungen hatten, aber auch die Zeit nach dem Krieg.…

Chronologie Jerusalems

Übersichtliche Darstellung

Übersichtliche chronologische Darstellung der wichtigsten Daten in der Geschichte Jerusalems, beginnend bei David und endend mit dem Sechstagekrieg.…

Centre Mondial de la Paix in Verdun

Das Internationale Friedenszentrum – ein Ort, um den Frieden zu lernen

Die Schlachten des 1. Weltkriegs haben in und um Verdun riesige Verheerungen angerichtet und Hunderttausende getötet. Die Stadt Verdun hat mit dem Weltzentrum des Friedens ein Zeichen der Versöhnung gesetzt. Die Ausstellungen und Initiativen dieser Einrichtung im ehemaligen Bischofspalast werden zu Mahnungen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen und sich für Freiheit, ein friedliches Zusammenleben und […]…

Carl Lutz – der vergessene Held

Gratis App für iPad mit Video / Bild

Ein unscheinbarer schweizer Diplomat schafft das schier unmögliche: noch im letzten Kriegsjahr, als sich die Nazis mit Ungarn die größte jüdische Gemeinde Europas zur Vernichtung vorgenommen haben, schafft er es mit Tricks, an die 50.000 von ihnen der Vernichtung zu entreißen. Sogar mit Adolf Eichmann, Vollstrecker der “Endlösung” bis zuletzt, handelt er zäh und furchtlos […]…

Nicht nur pazifistisch, das Christentum

Artikel im Deutschlandfunk

“Nicht nur vor Jahrhunderten, auch heute führen Menschen Krieg im Namen des christlichen Gottes. Manch eine christliche Gruppierung kämpft mit Gewalt für ihre Ziele. Dagegen betonen pazifistische christliche Gruppierungen die Friedensbotschaft des Neuen Testaments.” Artikel beim Deutschlandfunk von Burhard Schäfers…

Glauben gibt Halt

Blogbeitrag von Patrik Scherrer

Unfassbarer Halt Im Pfarreizentrum der Katholischen Kirchgemeinde in Wil finden sich an öffentlich zugänglichen Stellen wie Korridore und Treppenhaus 100 Wörter wie Gefühle, Amore, Krieg, Wow, Zweifel oder wie im Bild Halt in die Ziegelsteinwände gemeißelt. Die Worte treten kaum in Erscheinung. Sie sind einfach aus dem Ziegelstein herausgehauen, fallen nur durch das Spiel von […]…

Ein klares Nein

Artikel in “Zeitzeichen”

“In der Nachkriegszeit war Gewalt in der Erziehung in Schulen, Heimen und christlichen Eltern­häusern an der Tages­ordnung. Doch auch heute noch schlagen Eltern ihre Kinder. Mit der Bibel lässt sich das nicht rechtfertigen.” Artikel von Helga Kuhlmann auf der Homepage von “Zeitzeichen” (Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft).…