Hinterländer Werkstätten

Lernort in Dautphetal

Die Hinterländer Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe e. V. Behinderte Menschen erhalten dort eine angemessene berufliche Bildung und eine Beschäftigung um ihre Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen und dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. In den Hinterländer Werkstätten kann Zivildienst oder ein sozial-diakonisches Praktikum abgeleistet werden.…

von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

Diakonische Einrichtung

“Gesund oder krank, behindert oder nicht – in Bethel sind wir davon überzeugt, dass alle Menschen in ihrer Verschiedenheit selbstverständlich zusammen leben, lernen und arbeiten können. Seit 140 Jahren setzten sich die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für alle ein, die auf Hilfe, Unterstützung oder Assistenz angewiesen sind.” Das Portal stellt die gesamte Arbeit der Einrichtung […]…

“Ich kannte dich im Mutterleibe”

Predigt über Abtreibung

Für eine Predigt über die Abtreibung von behinderten Kindern erhält Pfarrerin Andrea Schmolke aus Lauf an der Pegnitz den deutschen ökumenischen Predigtpreis.  …

Wer darf leben? In leichter Sprache

Multimedia-Dossier zu Pränataldiagnostik und Down-Syndrom in leichter Sprache

Schwangere können Tests machen. Manchmal ergibt der Test: Das Baby ist behindert. Eltern müssen dann entscheiden: Soll es geboren werden? Die Entscheidung ist schwierig. Dieser ausführliche und berührende Beitrag ist ganz in Leichter Sprache geschrieben! Das eröffnet für die unterrichtliche Arbeit viele Möglichkeiten!…

Wir gehören zusammen!

Video 28′:39”

Leben mit meinem behinderten Bruder – aus der Reihe 37° des ZDF. Im Film werden viele Familienszenen gezeigt und kommentiert.…

Freiarbeit in der Schule für Geistigbehinderte?!

Einführung

Sehr ausführliche Schilderung des Komplexes “Freiarbeit”. Für Ausbildung und Unterricht findet man hier fundiete Hinweise: Montessori, Freinet, Stationenarbeit, Tages- und Wochenplan etc. Auch der Religionsunterricht wird gesondert erwähnt. Der Artikel plädiert für das Konzept Freiarbeit auch mit geistig Behinderten.…

Un-Behindert

Miteinander leben – Lernzirkel

Der Arbeitskreis Unterrichtsgestaltung und Werteerziehung der Berufsschule Amberg stellt einen ausgearbeiteten Lernzirkel zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler können sich in Situationen Behinderter einfühlen. Das Erleben und Deuten steht im Vordergrund. Der Link führt direkt zu einer Word-Datei.…

Das Internet als Religionsbuch

Kommentierte und sortierte Linksammlung

Hier werden 22 Such- und Zugangswege vorgestellt. Mit deren Hilfe kann das Internet sehr zur Bereicherung des Religionsunterrichts beitragen. Das Padlet bringt die Links in eine anschauliche Übersicht. Neben inhaltlichen Seiten werden auch methodische Anregungen gegeben. Die ausführlichere Beschreibung der Links ist  h i e r  (RPI-Impulse 3/18)  zu finden…

Schöpfung – Biblische und Religionspädagogische Aspekte

Grundlagen für eine religionspädagogische Unterrichtsplanung

Im religiösen Kontext meint „Schöpfung“ die von Gott erschaffene Welt. Darin spiegelt sich der Glaube, dass die Erde und alles was sie belebt, dass die Naturgesetze, die Elemente, das All, dass Lebensraum und Lebenszeit nicht durch Zufall entstanden sind, sondern von Gott erschaffen wurden. Der Fachbeitrag erläutert den Mythos und vergleicht die biblischen Erzählungen Gen […]…

“Schon wenn ihr mich mustert, ist das ein Erfolg”

Eine Zeugin Jehovas spricht über ihre Öffentlichkeitsarbeit

Kein Weihnachten, kein Geburtstag, keine Bluttransfusionen – eine Zeugin Jehovas erklärt in einer neuen Folge der Serie “Wie ich euch sehe”, warum solche Regeln ihr Halt geben. Bericht aus authentischer Sicht.…