Religionen im Gespräch

Internetportal der Hannoverschen Landeskirche

Religionen im Gespräch ist ein Projekt des Hauses kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, in Kooperation mit dem Haus der Religionen in Hannover. Auf dem Internetportal informieren sie auch ausführlich mit vielen Video-Interviews und Texten zum Beispiel über Mohammed, den Salafismus, die Sikhs, Aleviten, Gebetsräme, Fatwas u.v.a.m.…

Exkommuniziert, verraten, verehrt

Zeit-Artikel

Der böhmische Prediger Jan Hus war der wohl wichtigste Vorläufer Luthers. Vor 600 Jahren reiste er zum Konstanzer Kirchenkonzil, um sich gegen den Vorwurf der Ketzerei zu verteidigen. Warum musste er sterben?…

Von hier aus nach vorne

Buß- und Bettag

Gedanken und Impulse zum Buß- und Bettag auf den Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Bayern.…

Jenseits des Wissens

Trinitatis

Gedanken und Ideen zu Trinitatis auf den Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.…

Trennung auf Zeit

Ewigkeitssonntag

Gedanken und Impulse zum Ewigkeitssonntag auf den Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.…

Richtlinien der Deutschen Christen von 1932 und Kommentar nach Bibel und Bekenntnisschriften (Tafelbilder)

Die beiden Seiten geben einen systematischen Überblick über Glaubensgrundlage, Ethik der DC und eine lutherische Sichtweise dazu.

Die DC setzten in ihren Richtlinien von 1932 an die Stelle des sola scriptura den Zeitgeist des rassistischen Nationalismus. Vorgeblich wollten sie kein Bekenntnis formulieren oder gar die lutherischen Bekenntnisse außer Kraft setzen. Aber ihr sogenanntes “Lebensbekenntnis” macht aus dem am Leben orientierten Christentum ein Bekenntnis zum Tod, indem es durch die Aufhebung des sola […]…

“Wer den Dialog aufgibt, gibt die Nächstenliebe auf”

Interview

Interview der EKIBA zum Jahresthema Toleranz der Lutherdekade 2013 mit dem Privatdozenten für interkulturelle Philosophie und Geschichte der Philosophie an der Universität Koblenz und Leiter des Instituts fur Förderung der Interkulturalität, Dr. Yousefi.…

Geschichte von der Urzeit bis zur Renaissance

Umfangreiche private Homepage

Geschichtswissenschaftlerin Maike Vogt-Lüerssen betreibt eine umfangreiche Homepage mit vielen Detailinformationen zum Alltag der Menschen in der Urzeit, der Antike, dem Mittelalter und der Renaissance. Martin Luther wird unter der Rubrik “Renaissance” aus Sicht seiner Zeitgenossen dargestellt.…